Über Matthias Jügler

matthias_juegler_300x200Matthias Jügler, geboren 1984, studierte Germanistik, Skandinavistik und Kunstgeschichte in Halle, Greifswald und Oslo, anschließend Studium am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig. Schrieb für die Literaturzeitschrift EDIT, die Kulturseiten des Goethe-Instituts und übersetzt ab und an Literatur aus dem Norwegischen.

Seine Texte wurden mehrfach ausgezeichnet, zuletzt mit dem Aufenthaltsstipendium des Literarischen Colloquiums Berlin. Sein Debütroman „Raubfischen“ erschien 2015 bei Blumenbar. Die Übersetzung der Graphic Novel „Liker Stilen“ von Bendik Kaltenborn erscheint demnächst beim Avant Verlag. Er ist Herausgeber der Anthologie „Wie wir leben wollen“, die im März 2016 bei Suhrkamp erscheint.