Über Alherd Bacharewitsch

alherd_bacharewitschAlherd Bacharewitsch (Alhierd Bacharevič) (*1975 in Minsk, Belarus) ist ein belarussischer Schriftsteller und Übersetzer deutscher Literatur (Hans Magnus Enzensberger, Jan Wagner, Wilhelm Hauff, Hanns Heinz Ewers u.a.). Er schreibt ausschließlich Belarussisch (Taraschkewiza) und veröffentlicht seine Texte in den wichtigsten Literaturzeitschriften des Landes. Seine Bücher erscheinen im unabhängigen Minsker Lohwinau-Verlag, im Verlag Goliafy sowie bei Radio Svaboda. Texte des Autors wurden ins Deutsche, Tschechische, Ukrainische, Polnische, Bulgarische, Slowenische und Russische übersetzt. 2008 erschien in der Serie Biblioteka Białoruska des polnischen Verlags Kolegium Europy Wschodniej (Wrocław) ein polnisch-belarussischer Band mit ausgewählten Erzählungen unter dem Titel Talent do jąkania się, 2010 der Roman Die Elster auf dem Galgen in deutscher Sprache im Leipziger Literaturverlag.

Quelle: Wikipedia