Autorenresidenz mit Matthias Jügler

matthias_juegler_300x200Im April 2016 plant die das Goethe-Institut Taschkent im Rahmen des OEZA-Regionalprojektes „Literarische Leuchttürme“ eine Autorenresidenz des deutschen Autors Matthias Jügler. Während des Projektes sind Lesungen und Übersetzungsworkshops in Taschkent, Samarkand, Qarschi, Urgentsch und Fergana geplant. Darüber hinaus sind auch Autorentreffen zum Austausch über die Gegenwartsliteratur in Deutschland und Usbekistan im Goethe-Institut Taschkent sowie im Solomon-Judakov-Museum vorgesehen.

Russiche Version des Veranstaltungsprogrammes >>

Veranstaltungsprogramm

06.04.2016 Mi  16:30 Uhr Goethe-Institut Taschkent  ul. Amira Timura 42
12.04.2016 Di 15:00 Uhr Staatliches Fremdspracheninstitut Samarkand  ul. Bustonsaroj 93
13.04.2016 Mi 15:00 Uhr Staatliche Universität Karschi  ul. Kutschabag 17
18.04.2016 Mo 15:00 Uhr Staatliche Universität Al-Choresmi Urgentsch  ul. H. Alimdzhana 14
26.04.2016 Sa 15:00 Uhr Staatliche Universität Fergana  ul. Usmonhuzhajewa 19

Kontakt
Nigora Abdukodirova
Goethe-Institut Taschkent
nigora.abdukodirova@taschkent.goethe.org

Advertisements